+385 91 300 0206

Ausflüge
Inseln Vis & Bisevo

  • Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo
  • Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo
  • Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo
  • Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo Inseln Vis & Bisevo
Previous Next

    Die mystische Insel Vis & die berühmten Grotten von Vis

    Die Insel Vis ist die äußerste der bewohnten Inseln der Adria. Man nannte sie früher “ versteckte Insel”  weil  Tito dort seinerzeit in einer der vielen versteckten Höhlen geheime Militärbasen einrichtete. Während dem Zweiten Weltkrieg und bis 1989 war es Besuchern streng untersagt, die Insel zu betreten. Aus diesem Grund und wegen ihrer Abgeschiedenheit war die Insel Vis für viele Jahre isoliert.

    Dieser einstige Nachteil erwies  sich später als großer Vorteil, denn heute lockt diese unberührte und abgelegene Schönheit Besucher an, die eben wegen dieser Abgeschiedenheit und Unberührtheit diese Insel schätzen und sich hier vom authentischen Inselleben, den  Fischer- Traditionen  und  der atemberaubenden Küstenlandschaft verzaubern lassen.

    Nach anderthalb Fahrtstunden über Wasser erreichen wir das malerische Fischerdörfchen Komiza auf der Westseite der Insel Vis. Ein authentisches Mittelmeer-Städtchen mit engen Gassen zwischen typischen dalmatinischen Steinhäusern mit einem langgezogenen Hafen und zahlreichen Stränden. Komiza ist seit jeher definitiv die stolze Fischer-Hochburg Kroatiens. Wir statten dem Nautische Museum auf der Hauptstraße entlang der Küste einen Besuch ab. Die vielen interessanten Geschichte um dieses kleine Städtchen sind begeisternd. Sie werden fasziniert sein von ihrem Charme, dem reichen Kulturerbe und den ausgezeichneten Delizien an Meeresfrüchten und Weinen. Eine von vielen typischen Spezialitäten, die man unbedingt probieren muss,  ist die berühmte “Komiska pogaca”, ein würziges Fladenbrot, frisch gebacken und gefüllt mit Tomaten, Sardellen und Olivenöl.  Komiza ist ein ganz besonders reizender Ort und wird Sie in vielerlei Hinsicht begeistern.

    Gegen Mittag setzten wir unsere Reise fort zur 5 Meilen entfernten Blauen Grotte (Modra Spilja) bei der Insel Biševo und besichtigen das  atemberaubendes  Lichtspiel in dieser  wunderschönen Höhle genau zur richtigen Tageszeit,  wenn die Sonnenstrahlen im idealsten Winkel einfallend das Schwimmen in der Grotte zu einem  weiterer Erlebnishöhepunkt für jeden Besucher machen.

    Danach führt unser Kurs auf einer Panorama-Kreuzfahrt zur Südseite der Insel Vis zur wunderschönen Bucht  Stiniva an deren malerischem Strand wir eine kurze Badepause einlegen.  Stiniva ist einzigartig aufgrund seines charakteristischen kleinen Meerzugangs inmitten monumentaler Felsen. Neben den wuchtigen Felsen stehen uralte Pinien wie Wachposten, die diese geheime Bucht hüten. Sie besteht nur aus diesem Strand und ein paar kleinen vereinzelten Häusern von Fischerfamilien.

    3 Meilen östlich entlang der Küstenlinie von Vis, gelangen wir zu einem Archipel von 8 kleinen Inseln. Unser erstes Ziel ist die Grüne Grotte auf der Insel Ravnik. Ähnlich wie bei der Blauen Grotte, laufen wir in diese interessante Höhle mit dem Boot ein. Das nächste Ziel führt uns zu einer kleinen unbewohnten Insel südöstlich von Vis namens Budihovac, gegenüber des Ufers von Bargujac, in eine kristallklare Lagune, wo die Insel Mali (Little) Budihovac und das Sanak-Riff einen natürlichen Windschutz bilden. Dort machen wir eine Badepause oder wenn Sie möchten, erkunden Sie die Insel und begegnen Sie vielleicht Onkel Pave und seiner Schafherde beim Weiden.

    Unser Ausflug auf See führt uns weiter zur Stadt Vis, entstanden auf den Überresten der antiken Issa, einst ein Insel Stadtstaat und wichtigste griechische Kolonie in der Adria. Heute ist ist die Stadt vor allem wegen ihrem tiefen, schutzbietenden Hafen bekannt und wegen ihrer 2300 Jahre alten kulturhistorischen Vergangenheit.  Die Stadt besteht aus zwei Hauptteilen, dem Hafen (genannt “Luka”) und dem älteren Ortsteil “Kut” (“Ecke”). Hier können wir in eine der traditionellen Tavernen von Vis einkehren. Probieren Sie die einfachen aber köstlichen Delizien der Küche auf Vis, außergewöhnliche Gaumengenüsse mit überregional gutem Ruf. Der Reiz dieser kleinen Inselstadt bleibt jedem Besucher für immer in besonderer Erinnerung.

    Nachdem genussvollen Nachmittag im bemerkenswerten Städten von Vis besichtigen wir die Überreste einer ehemaligen Militärbasis. Noch heute zeugen viele der militärischen Einrichtungen aus den vergangenen Jahrzehnten von der einstigen Isolation der Insel. Wir werden in der Nähe einer Bucht einen der zahlreichen alten Bunker und Tunnels der damaligen Jugoslawischen Geheimarmee besuchen, die oft nur auf dem Wasserweg erreichbar sind. Gegen 18:00 Uhr starten wir unseren Heimweg und gelangen um circa 19:30 wieder zurück zum Festland bei Trogir oder Split.

    Auf dieser Tour sehen Sie keine überfüllten Touristenplätze, dafür erfahren Sie das intensive Erlebnis dieser sehr speziellen lokalen Atmosphäre.  Solche Sehenswürdigkeiten sind in den regulären Ausflugstouren nicht enthalten. In nahezu geräuschlosen Orten und einzigartigen Buchten genießen Sie weit entfernt vom touristischen Lärm, mit Gleichgesinnten die Ruhe dieses friedlichen Ambientes.

    • Besuch in der Blauen Grotte auf der Insel Bisevo
    • Kaffeepause im Fischer-Örtchen Komiza
    • Weiterfahrt zum berühmten Stiniva Strand
    • Ein weiteres Naturwunder – Die Grüne Grotte auf der Insel Ravnik
    • Auf Wunsch – Mittagspause in der Palmizana Bucht auf den Teufelsinseln vor Hvar oder Cocktailpause und Snacks in einer Lounge-Bar
    • Spaziergang durch die Stadt Hvar mit ihren Sehenswürdigkeiten
    • Nehmen Sie unbedingt Ihre Fotokamera mit
    • Vergessen Sie die Badesachen nicht
    • Schnorchelausrüstung mitnehmen lohnt sich immer
    • Sonnencreme nicht vergessen
    • Nehmen eine leichte Jacke mit
    • Mögen Sie Wassersport? Wir reservieren gerne die gewünschte Ausrüstungen für Sie
    • Wann immer Sie eine Badepause machen möchten oder andere Wünsche haben – Ihr Skipper richtet sich nach Ihren Wünschen
Share. Show you care.

Senden Anfrage für
Inseln Vis & Bisevo

Sea excursions (DE)

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ