Call Us!

+385 91 300 0206

Ausflüge
Kornati National Park

  • Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park
  • Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park Kornati National Park
Previous Next

    Das Insel Labyrinth

    Vom britischen Philosophen und Schriftsteller George Bernard Shaw stammt die bezeichnende Legende über die Entstehung dieser Inselgruppe und ihrer geheimnisvollen Aura. Sie erzählt, wie Gott am Ende seiner Schöpfung einer Handvoll Felsen mit Tränen und Atem vermischte und diese dann einfach auf die Meeresoberfläche schleuderte und mit dem Ergebis sehr zufrieden war.

    Diese Inselgruppen bilden in ihrer unglaublichen Formation ein wahres Labyrinth von Kanälen, Buchten und Häfen zwischen denen große und kleine Kaps über die Meeresoberfläche ragen. Wegen ihrer immensen Schönheit wurden die Kornati Inseln im Jahre 1980 zum Nationalpark erklärt. Mit einer Größe von ca. 220 km2 besteht der Nationalpark Kornati aus 89 Inseln, Inselchen und Riffen. Kornat ist der Name der größten Insel in der dieser Formation, nach der der gesamt Park benannt wurde.

    Historische Steinbeile, die man am Fuße des Hügels Pasinka auf der Insel Kornati gefunden hat, zeugen davon, dass die Inseln schon in prähistorischer Zeit besiedelt waren. Die Kornaten waren ein begehrtes und häufiges Ziel von Eroberern und Räubern in Zeiten der alten Römer und Venezianer bis hin zuzeiten der Aristokratie von Zadar. Die felsigen und kargen Inseln besitzen keine Süßwasservorkommen. Die spärliche Vegetation diente in der Vergangenheit lediglich den Hirten und Fischern aus Murter als Sommerweiden, wo sie kleine Steinhäuser als saisonale Unterkünfte errichteten. Auch heutzutage sind die Inseln nur in den Sommermonaten bewohnt.

    Eine der eindrucksvollsten Naturerscheinungen auf den Kornati sind die Klippen der „Unteren Kornati“ mit Blick aufs offene Meer. Die Klippen auf dieser Seite der Inselgruppe erscheinen wie eine “Krone” (Korona) woher der Name Kornati vermutlich abgeleitet wurde. Einige Klippen reichen sogar bis zu 100m tief ins Meer. Wir genießen hier eine spektakuläre Kreuzfahrt entlang der äußeren Küste, vorbei an den hohen Klippen von Klobučar (80m hoch), Mana (65m) oder Rašip veli (64m) und anderen magischen Inseln. Es stehen ein paar Arbeiter- und Fischerhäuschen rund um die ruhigen Buchten verstreut. Einige der Fischer Häuser betreiben kleine Restaurants, wo wir ein frisches Fisch-Menü genießen können.

    Wir besuchen noch weitere sehr interessante Sehenswürdigkeiten:
    Das Inselchen Taljuric – seine ovale Form erinnert an einen Teller. Für Schiffe birgt das Inselchen eine Gefahr, da es oft, vom Meerwasser bedeckt, nicht sichtbar ist.
    Die Insel Piskera – sie ist die zweitgrößte Insel des Nationalparks und war einst das wichtigste Fischerei Zentrum auf den Kornaten mit einem bekannten Lagerhaus für gepökelten Fisch.
    Mala Proversa – eine seichte See-Passage zwischen den Inseln Dugi Otok und Katina. Hier sind Überreste einer 90m langen antiken römischen Ruine im Meer sichtbar, die einst über dem Meeresspiegel stand.
    Die Bucht von Spinuta – in dieser Bucht sehen wir Reste des Mauerwerks einer antiken römischen Salz Fabrik oder einer Fischzucht-Anlage.
    Sollten Sie auf der Suche sein nach einem unvergesslichen Abenteuer, dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Unsere erfahrenen Skipper zeigen Ihnen all die einzigartigen Sehenswürdigkeiten des Nationalparks Kornati.

    • Bootsausflug zum Nationalpark Kornati Insel-Archipel
    • Kaffeepause auf der abgeschiedenen Insel Kaprije
    • Badepause in der atemberaubenden Bucht Piskera
    • Besichtigung der Insel Mana
    • Auf Wunsch – Mittagspause
    • Badepausen – wann immer Sie es wünschen
    • Ankern auf Veli Kornat – die größte der Kornaten-Inseln
    • Nehmen Sie ausreichend Sonnenschutzkreme mit
    • Mit einer leichten Jacke an Bord werden Sie sich wohler fühlen
    • Schnorchelausrüstung für die Unterwasserwelt
    • Fotokamera für die vielen unvergesslichen Fotomomente
    • Badesachen nicht vergessen
    • Nehmen Sie gerne Getränke und Snacks mit an Bord
    • Geben Sie Ihrem Skipper Bescheid, wann immer Sie eine Snackpause oder eine Badepause machen möchten
Share. Show you care.

Senden Anfrage für
Kornati National Park

Sea excursions (DE)

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ